Digitales Festival im Rahmen der Foresight Halbzeitkonferenz

Foresight Festival N°5

Werte. Wandel

30. März 2021, 18.00 bis 22.15 Uhr

 online auf dieser Webseite

LIVESTREAM

PROGRAMM

NETWORKING

Q & A

Für ein optimales Festivalerlebnis am besten den Chrome-Browser nutzen

PARTIZIPATION & SCHAUFENSTER

In dieser Rubrik könnt Ihr uns Feedback geben und das Festival und den Foresight-Prozess aktiv mitgestalten. Neben einer Evaluation des Festivals und dem Publikumsvoting für das Filmfestival findet Ihr hier ein Schaufenster der Beiträge von Studierenden der Verbund-Hochschulen.
Noch mehr Partizipationsmöglichkeiten gibt es unter NETWORKING zu entdecken.

Gebt uns Feedback & macht mit!

Helft uns das Foresight Festival in Zukunft noch besser zu machen: Wir haben zwei ganz kurze Umfragen erstellt, jeweils zu den Live-Formaten und zu den Workshops.

Livestream evaluieren

Dein Eindruck der Live-Formate!

Workshop evaluieren

Dein Eindruck vom Workshop!



DIY Foresight – Zukunft selber machen

Partizipationsangebote zum Foresight Festival

Foresight Cocktail

Mixe dir deinen Cocktail ohne synthetische Farbstoffe zum Festival mit unserem Rezept.

Schaufenster Foresight Academy

Studierenden-Projekte aus dem Hochschulverbund

Erstmalig ist 2020 im Vorfeld des Festivals ein Verbund aus Hochschulen und Organisationen gestartet mit der Mission, in transuniversitären und transdiziplinären Lehrveranstaltungen Foresight Literacy, d.h. Kompetenz für Zukunftsgestaltung, bei Studierenden und auch in der breiten Bevölkerung aufzubauen. Ausgewählte Ergebnisse der Akademie für Foresight Literacy finden sich auf dieser Seite.

Participator 2021 – Instant Feedback leicht gemacht

HOCHSCHULE FÜR TECHNIK UND WIRTSCHAFT BERLIN  – University of Applied Sciences

Nein, der Participator 2021 ist kein neuer Science-Fiction-Film sondern ein innovatives Tool, das von Studierenden der HTW speziell für unser Festival entwickelt wurde und Euer Publikumserleben erfassen möchte.

Im Participator gibt es drei farblich getrennte Bereiche, die für je eine Stimmung stehen. Der blaue Bereich steht für Redebedarf, bei Fragen oder ähnlichem. Wenn ihr bei einem Thema emotional werdet oder von diesem Thema berührt seid, ist der pinke Bereich perfekt für Euch. Im gelben Bereich könnt ihr Begeisterung ausdrücken. Eure Stimmung wird dann als grauer Kreis auf der Fläche sichtbar und in der Farbe der drei Bereiche eingefärbt. Je näher ihr Euren Punkt an dem farbigen Rand platzieren, desto intensiver ist die Farbe und dementsprechend könnt ihr zeigen, wie begeistert ihr beispielsweise seid.

Sollte sich Eure Stimmung im Verlauf des Livestreams ändern, könnt ihr einfach den Bereich mit einem weiteren Mausklick wechseln.

Der Participator ist Live und für alle zugänglich, d.h. jeder der den Participator nutzt, sieht die Kreise bzw. die Stimmung der anderen Nutzer*innen.

Digitales Filmfestival – ein Erklärvideo

MARTIN-LUTHER-UNIVERSITÄT HALLE-WITTENBERG

Das fünfte Foresight Festival findet 2021 rein digital statt. Aber wie organisiert man eigentlich ein digitales Filmfestival? Von der Auswahl der Plattform bis hin zum Call for Entries – bei der Organisation gilt es einiges zu beachten. In diesem Video erfahrt ihr mehr darüber.

Das Projekt “Digitales Filmfestival – Ein Erklärvideo” von Marleen Goedecke, Lea Drees und Laura Lehmann ist im Rahmen des Moduls “Projektarbeit Anwendungsbezogen” des Masterstudiengangs “Medien und Kommunikationswissenschaft” an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im WS 2020/21 entstanden. Betreut wurde das Projekt von Prof. Dr. Werner C. Barg der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

NAMRO – Crossmediales Bewegtbild

BAUHAUS-UNIVERSITÄT WEIMAR

A sci-fi short film about a dystopian world where our profession and intellect are stored on a removable chip. 
In a fictional city “Namro“, People work with precision and provided with all the necessary knowledge, because they are chipped every morning. In the evening the chip is taken out and the head is free. Every day 2.0.84 travels to the futuristic city like many others, but digging his own grave…

Der Kurzfilm NAMRO ist ein studentisches Projekt der Professur Crossmediales Bewegtbild der Bauhaus-Universität Weimar 2020.

Schauspielregie/Requisite/Kostüm – Clemens Hornemann
Bildregie/Visuelle Effekte/ProduktionsdesignValentin Bolte
Filmmusik/Sounddesign/LichtTimm Weber
Kamera/MaskeFangSheng Chou

Hier finden Sie Impressionen der letzten Festivals

Rückblicke